Wissenswerte Adressen und Hotlines für Hundebesitzer

Wissenswerte-Adressen-und-Hotlines-groß

Niemand hofft das es passiert. Aber wenn es doch mal soweit ist und dein Tier verschwunden, vergiftet oder schwer verletzt ist, solltest du bereits eine Liste mit Adressen und Hotlines parat haben. In der Aufregung wird dir das klare Denken und das heraussuchen der richtigen Adresse oder Hotline schwer fallen. Darum solltest du dir jetzt schon eine Notfallliste erstellen und diese immer mit dir führen. Hier findest du einige wichtige Internetadressen und Hotlines für Hundehalter. Für den Notfall solltest du in jedem Fall die Telefonnummern deines Tierarztes und einer Tierklinik in der Nähe, die 24 Stunden am Tag besetzt ist, immer parat haben.

Hund vermisst – Wissenswerte Adressen und Hotlines

Für jeden Hundehalter ist die Vorstellung ein Albtraum: der eigene Vierbeiner ist weggelaufen und spurlos verschwunden. Erster Ansprechpartner in so einer Situation ist das örtliche Tierheim. Um die Chancen, das Tier wiederzufinden, zu erhöhen, empfiehlt es sich unbedingt, den Hund nicht nur mit einem Mikrochip versehen, sondern ihn auch registrieren zu lassen. Sowohl der deutsche Tierschutz-Bund als auch die Tierschutz-Organisation Tasso e.V. bieten eine kostenlose Registrierung an.

Wissenswerte-Adressen-und-Hotlines

Wissenswerte Adressen und Hotlines für Hundebesitzer

Tasso

http://www.tasso.net/Tierschutz/Registrierung
24-Stunden-Notruf: 06190-937300

Deutscher Tierschutz-Bund

https://www.registrier-dein-tier.de/
24-Stunden-Service-Telefon: 0228-60496-35

 

Tierärztlicher Notdienst

Einen zentral organisierten, bundesweiten Notdienst für plötzlich erkrankte oder verletzte Tiere gibt es nicht. Tierkliniken sind in der Regel 24 Stunden am Tag besetzt. Manchmal bieten auch Tierärzte im Wechsel mit Kollegen einen Notdienst an. Bitte unbedingt vorher anrufen, auch in der Tierklinik! Teilweise liefern die regionalen Tierärztekammern Informationen über solche Notdienste. Einen Überblick über die verschiedenen Regional-Vertretungen findest du bei der Bundestierärztekammer, hier sind auch wissenswerte Adressen und Hotlines zu finden. Bei einem Unfall im Straßenverkehr solltest du zudem immer die Polizei informieren. Sollte der Hund irgendwo feststecken, hilft die Feuerwehr oder – falls vorhanden – die örtliche Tierrettung.

http://www.bundestieraerztekammer.de/index.php

Giftköder

Gerade Tierschutz-Hunde mussten oft am eigenen Leib erfahren wie es ist, wenig Futter zu haben. Daher sind viele von ihnen ständig auf der Suche nach Leckereien und werden leider manchmal bei Spaziergängen fündig. In Deutschland werden sogenannte Giftköderfunde von Jahr zu Jahr mehr. Tierhasser legen in mit Hunden hoch frequentierten Gebieten wie Parks und Waldstücken Giftköder in Form von Wurst mit Nägeln, Rasierklingen, Scherben oder Gift aus. Der Giftköder-Radar bietet aktuelle Meldungen von Hundehaltern über verdächtige Köder. So bist du immer auf dem neuesten Stand, was deine Region betrifft.

http://www.giftkoeder-radar.com

Wissenswerte Adressen und Hotlines – Tierarzt-Kosten

Die Haltung eines Hundes bringt Kosten mit sich und sollte deshalb gut überlegt sein. Ein Ärgernis sind immer wieder Tierarzt-Kosten, die so mancher Hundehalter als zu hoch empfindet. Die Höhe der Gebühren ist in einer bundesweit geltenden Gebührenverordnung geregelt. Tierärzte dürfen das Dreifache der dort aufgeführten Gebühren berechnen.

http://www.gesetze-im-internet.de/got/BJNR169100999.html

Wissenswerte-Adressen-und-Hotlines-für-HundebesitzerTierversuchsfreie Produkte

Das Ziel von Animals Liberty ist Transparenz! Deswegen haben die Tierschützer eine Datenbank entwickelt, die Auskunft darüber gibt, welche Hersteller und deren Produkte mit Tierquälereien (z.B. Tierversuchen) in Zusammenhang stehen und somit boykottiert werden sollten und welche Alternativen es dazu gibt. Die Datenbank ist online einsehbar, aber auch als mobile App für unterwegs vorhanden. So hat man selbst wenn man im Supermarkt vor einem Produkt steht schnell und kostenlos die Möglichkeit zu erfahren, ob Tiere für das Produkt leiden mussten.

Geschrieben von:


Antje-Rehse-Foto

Antje Rehse von pets.de – die Tierwelt von RP Online

Kuriose News, Tipps und Angebote, ein tierisches Netzwerk und viele süße Viecher: pets.de, die Tierwelt von RP Online, bietet täglich frisches Futter für Tierbegeisterte. Bei pets.de erhältst du immer die neuesten Nachrichten aus der Tierwelt in NRW, Deutschland und der ganzen Welt. Regelmäßig berichtet die Redaktion von pets.de über engagierte Tierschützer und ihre kleinen und großen Projekte. Ausgewählte Experten geben Tipps zum Thema artgerechte Tierhaltung, Gesundheit und Ernährung.