Wissenswerte Adressen und Hotlines für Katzenbesitzer

Wissenswerte Adressen und Hotlines für Katzenbesitzer

Hier findest du wissenswerte Adressen und Hotlines für Katzenbesitzer. Für den Notfall solltest du in jedem Fall die Telefonnummern deines Tierarztes und einer Tierklinik in der Nähe, die 24 Stunden am Tag besetzt ist, immer parat haben.

Wissenswerte Adressen und Hotlines für Katzenbesitzer – Katze entlaufen

Katzen laufen laut Statistik häufiger weg als Hunde. Und das gilt nicht nur für Freigänger, sondern leider auch für Wohnungskatzen. Denn auch die können durch ein offenes Fenster oder ähnliches entwischen. Es gibt ein paar wissenswerte Adressen und Hotlines für Katzenbesitzer, die man in diesem Zusammenhang immer parat haben sollte. Erster Ansprechpartner in so einer Situation ist das örtliche Tierheim. Um die Chancen, das Tier wiederzufinden, zu erhöhen, empfiehlt es sich unbedingt, die Katze nicht nur mit einem Mikrochip zu versehen, sondern die Samtpfote auch registrieren zu lassen. Sowohl der deutsche Tierschutz-Bund als auch die Tierschutz-Organisation Tasso e.V. bieten eine kostenlose Registrierung an.

Wissenswerte Adressen und Hotöines für Katzenbesitzer

Wissenswerte Adressen und Hotlines für Katzenbesitzer

Tasso

http://www.tasso.net/Tierschutz/Registrierung

24-Stunden-Notruf: 06190-937300

Deutscher Tierschutz-Bund

https://www.registrier-dein-tier.de/

24-Stunden-Service-Telefon: 0228-60496-35

 

Tierärztlicher Notdienst

Einen zentral organisierten, bundesweiten Notdienst für plötzlich erkrankte oder verletzte Tiere gibt es nicht. Tierkliniken sind in der Regel 24 Stunden am Tag besetzt. Auch manche Tierärzte bieten, häufig im Wechsel mit Kollegen, einen Notdienst an. Bitte rufe unbedingt vorher an, bevor du die Katze dorthin bringst. Informationen über solche Notdienste finden sich teilweise bei den regionalen Tierärztekammern. Einen Überblick über die verschiedenen Regional-Vertretungen findest du bei der Bundestierärztekammer. Bei einem Unfall im Straßenverkehr solltest du zudem immer die Polizei informieren – allein aus rechtlichen Gründen. Sollte die Katze irgendwo feststecken – das muss nicht immer der Baum sein – informiere am besten die Feuerwehr. Denn nicht in jeder Stadt gibt es eine Tierrettung.

http://www.bundestieraerztekammer.de/index.php

Tierarzt-Kosten – Wissenswerte Adressen und Hotlines für Katzenbesitzer

Wenn man Verantwortung für eine Katze übernimmt, gehören auch regelmäßige Tierarztbesuche zum Pflichtprogramm. Manch Haustier-Halter ärgert sich dann über aus seiner Sicht zu hohe Kosten. Die Höhe der Gebühren von Tierärzten ist in einer bundesweit geltenden Gebührenverordnung geregelt. Tierärzte dürfen nicht mehr als das das Dreifache der dort aufgeführten Gebühren berechnen.

http://www.gesetze-im-internet.de/got/BJNR169100999.html

Geschrieben von:


Antje-Rehse-Foto

Antje Rehse von pets.de – die Tierwelt der RP Online

Kuriose News, Tipps und Angebote, ein tierisches Netzwerk und viele süße Viecher: pets.de, die Tierwelt von RP Online, bietet täglich frisches Futter für Tierbegeisterte. Bei pets.de erhältst du immer die neuesten Nachrichten aus der Tierwelt in NRW, Deutschland und der ganzen Welt. Regelmäßig berichtet die Redaktion von pets.de über engagierte Tierschützer und ihre kleinen und großen Projekte. Ausgewählte Experten geben Tipps zum Thema artgerechte Tierhaltung, Gesundheit und Ernährung.