Aktion zum Welt-Galgo-Tag

Das traurige Los der Galgos in Spanien

Galgo FriendsJedes Jahr werden in Spanien tausende Galgos zur Jagd missbraucht und danach auf furchtbare Weise getötet oder zum Sterben ausgesetzt. Mit deiner Hilfe kann Galgo-Friends die armen Fellnasen retten.

Tierschutz-Shop Checkmark Icon Vorteile Gewinn

Doppelt glücklich

Futter spenden macht dich selbst und viele hungernde Fellnasen glücklich.

Tierschutz-Shop Checkmark Icon Vorteile Gewinn

Jedes Kilo hilft

Jedes gespendete Kilo Futter rettet einer armen Fellnase das Leben.

Tierschutz-Shop Checkmark Icon Vorteile Gewinn

Sicher spenden

Die Hilfe kommt garantiert an. Du erhältst Fotos und Videos der Spendenankunft.

Das Leben eines Galgos

Es ist unglaublich, wozu Galgos benutzt werden. Während der Jagdsaison von Oktober bis Januar hat ein Jäger zwischen 15 und 20 Galgos. Wenn sie gerade nicht “arbeiten”, leben sie eingepfercht in einem dunklen Schuppen oder einem kalten Keller. Galgos werden in Spanien für die Jagd und zum Hetzen von Hasen eingesetzt. Was die Jäger tun, um die armen Hunde abzurichten ist unfassbar! Sie binden die Hunde an ihr Auto an und fahren los. Um zu überleben, müssen die Galgos hinter dem Fahrzeug herlaufen.

Oft bekommen die Tiere tagelang kein Wasser und kein Futter. Die Jäger versuchen, die Kosten für die Galgos so gering, wie möglich zu halten. Liebe und Geborgenheit, eine Hand, die sie streichelt – das kennen diese Hunde nicht. Viele von ihnen werden das auch niemals kennenlernen, denn am Ende der Jagdsaison werden sie auf unvorstellbar grausame Weise getötet.

Setze zum Welt-Galgo-Tag ein Zeichen und hilf den armen Fellnasen.

Galgo Friends Tierschutz-Shop Futter spenden Welt-Galgo-Tag

Unvorstellbares Leid

Eine besonders beliebte Methode, überflüssige Galgos hinzurichten, wird „Klavierspielen“ genannt. Dabei wird dem Hund ein Strick um den Hals geknüpft, dessen anderes Ende derart an einen Baum gebunden wird, dass das gefolterte Tier gerade mit den Hinterpfoten den Boden erreicht. Um nicht stranguliert zu werden, balanciert und “tanzt” der Hund auf den Hinterbeinen hin und her. Dieser Todeskampf dauert lange, während der Hund Panik, Furcht, Hoffnungslosigkeit und unbeschreibliche Schmerzen erleiden muss.

Wenn die Galgos „nur“ ausgesetzt werden, bricht man ihnen ein Bein, sodass sie garantiert nicht mehr zur Jagd benutzt werden können. Manche Galgos haben Glück und werden rechtzeitg von Tierschützern gefunden oder im Tierheim abgegeben. Deswegen sind die spanischen Tierheime ab Februar maßlos überfüllt und brauchen dringend Hilfe, um das Leben der geschwächten Galgos zu retten.

Eindrücke vom Galgo-Marsch 2017 in Köln

Darum braucht Galgo-Friends deine Hilfe

Galgo-Friends e.V. versucht, so viele Hunde wie möglich zu retten und die Haltungs- und Lebensbedingungen der Galgos in Spanien zu verbessern. Denn obwohl sie von den Jägern nicht als Haustiere gesehen werden, sind Galgos wundervolle Tiere, die einem Menschen für eine zweite Chance ewig dankbar sind. Der Verein betreut rund 220 Hunde im Tierheim Ciudad Animal in der Nähe von Madrid. Um alle Fellnasen zu versorgen und aufzupäppeln, werden dringend Futter und Vitamine benötigt.

Galgo Friends Tierschutz-Shop Futter spenden Welt-Galgo-Tag
Galgo Friends Tierschutz-Shop Futter spenden Welt-Galgo-Tag

Diese Tierfreunde freuen sich, wenn du auch mitmachst:



Scarlett B.
Ich liebe die Fellnasen und wünsche Euch mit Eurem Plan einen LKW Futter zu bringen sehr viel Erfolg***
Scarlett B.



Vanessa S.
Ich habe eine Stimme zum sprechen die Tiere leider nicht.Deswegen muss ich mich für sie stark machdn und spende
Vanessa S.



Anette F.
Liebe Tierfreunde jeder Euro macht ein Hund satt.Bitte helft mit,nur zusammen schaffen wir es.lg Anette
Anette F.