Tierheim Köln-Ostheim – Menschen für Tiere e. V. Nümbrecht

Tierheim Köln-Ostheim Tiere in Not

Befreiung aus grausamem Umfeld

Tierheim Köln-Ostheim LogoDas Tierheim Köln-Ostheim kümmert sich um Tiere mit starken körperlichen Einschränkungen. Da das Geld nicht einmal reicht, einen festen Mitarbeiter zu bezahlen, sind die Fellnasen auf deine Unterstützung angewiesen. Bitte hilf, misshandelten Tieren!

Spende Futter

Tierheim Köln-Ostheim Tiere in Not
Tierschutz-Shop Checkmark Icon Vorteile Gewinn

Doppelt glücklich

Futter spenden macht dich selbst und viele hungernde Fellnasen glücklich.

Tierschutz-Shop Checkmark Icon Vorteile Gewinn

Jedes Kilo hilft

Jedes gespendete Kilo Futter rettet einer armen Fellnase das Leben.

Tierschutz-Shop Checkmark Icon Vorteile Gewinn

Sicher spenden

Die Hilfe kommt garantiert an. Du erhältst Fotos und Videos der Spendenankunft.

Endstation Tierheim Köln-Ostheim

Einer der Schützlinge des Tierschutzverein Menschen für Tiere e. V. in Nümbrecht ist der Hund Valentino. Wegen einer Krankheit mussten Valentino in seiner Heimat Italien beide Augen entfernt werden. Als er schließlich nach einigen Jahren ins Tierheim Köln-Ostheim kam, bewies er sich zunächst als sehr charakterstark.

Valentino machte nur das, was ihm Spaß macht. Zwei Versuche, ihn zu vermitteln, sind gescheitert. Letztendlich will Valentino nur in seinem gewohnten Häuschen des Tierheims Köln-Ostheim bleiben, denn dann ist er zufrieden. Seit einiger Zeit hat er zusätzlich Probleme mit seinen Hinterläufen und leidet an schlechten Organwerten.

Wenn er herumtollen will, knicken häufig seine Beine weg und wegen seiner Organentzündungen hat er offensichtlich starke Schmerzen. Schlussendlich hoffen die freiwilligen Helfer des Tierschutzverein Menschen für Tiere e. V. Nümbrecht, er kann noch einige Zeit im Heim leben.

Tierheim Köln-Ostheim der blinde Hund Valentino

Erfülle den Fellnasen im Tierheim Ostheim einen Herzenswunsch!

Tierheim Köln-Ostheim die Katzen brauchen Unterstützung

Auch beeinträchtigte Tiere brauchen Liebe

Was zunächst wie ein Einzelfall erscheint, ist für die Ehrenamtler des Tierheims nahe Köln bereits Alltag. Der Tierschutzverein Menschen für Tiere ist mit etwa 160 Mitgliedern aufgestellt. Jedoch ist nur eine Handvoll davon tatsächlich aktiv im Tierschutz. Dieser umfasst die Aufnahme und Pflege von abgeschobenen, unerwünschten, ausgesetzten und misshandelten Tieren. Ein Großteil der Tiere des Tierheim Köln-Ostheim weist offensichtliche Behinderungen, wie etwa ein fehlendes Bein oder starke Verbrennungen auf der Haut auf.

 
Deshalb möchte sich nur selten ein neuer Besitzer der fühlenden Mitgeschöpfe annehmen. Die Arbeit der Mitarbeiter des Heims wird so deutlich erschwert, schließlich füllt sich das Heim immer weiter und für mehr Platz ist kein Geld.

Spenden für den unermüdlichen Einsatz des Tierheims

Die ehrenamtlichen Tierschützer geben für den Tierschutz in Ostheim ihre gesamte Freizeit. Aktive Mitglieder des Vereins kümmern sich auch um den alljährlichen Zustrom von Babykatzen. Diese sind krank, haben Parasiten und häufig Katzenschnupfen und benötigen dringend tierärztliche Behandlung. Trotz aller Bemühungen, freilebende Katzen zu kastrieren, ist die alljährliche Nachwuchsflut kaum einzudämmen.

Die erforderlichen medizinischen Eingriffe sowie Instandhaltung des Tierheim Köln-Ostheim werden größtenteils durch Mitgliedsbeiträge und Schutzgebühren finanziert. Bitte unterstütze den Tierschutzverein Menschen für Tiere Köln mit Futter, um ihre großartige Arbeit für kranke und beeinträchtigte Tiere zu erhalten.

Bitte hilf mit

Tierheim Köln-Ostheim liebevolle Hundehilfe

Diese Tierfreunde freuen sich, wenn du auch mitmachst:



Martina E.
Ich sitze hier schön im Warmen und habe ein gutes Frühstück gehabt. Ich freue mich, wenn ich mit meinem kleinen Beitrag helfen kann, einem Tier zumindest ein kleines bisschen von diesem Wohlfühlen abzugeben.
Martina E.



Anonym
Das ist eine wunderbare Möglichkeit um den armen Tieren zu helfen! Ich bin froh, das Tierschutz-Shop dies ermöglicht!
Anonym



Ana Isabel B.
Mit dem Motto “Kein Tier in Europa soll hungern” kann ich mich voll und ganz identifizieren…hiermit möchte ich einen 1. Beitrag dazu leisten und weitere Menschen dazu ermutern diese Initiave zu unterstützen!
Ana Isabel B.