Pressemitteilung: Futter statt Böller 2016

Futter-statt-Böller Tierschutz-Shop Futter spenden

Jahreswende mit Futter statt Böller

Nicht mehr lange und die Raketen schießen wieder mit schrillem Getöse in die Luft und ohrenbetäubende Böller explodieren auf den Straßen. Jedes Jahr werden mehr als 120 Millionen Euro im wahrsten Sinne des Wortes verpulvert. Um diesmal zur Jahreswende ganz viele Tiere in Not zu retten, startet das Team von Tierschutz-Shop vom 26. Dezember 2016 bis zum 05. Januar 2017 die Spendenaktion mit dem Leitgedanken „Futter statt Böller“. „Nur ein Bruchteil dieser unsinnigen Ausgaben für Silvester-Knaller könnte tausenden Hunden und Katzen das Leben retten. Deshalb sind wir für Futter statt Böller“, sagt Hanna Czenczak, Gründerin von Tierschutz-Shop. Die vier teilnehmenden Tierschutzvereine haben sich auf www.tierschutz-shop.de Wunschlisten angelegt, über die Tierfreunde ganz einfach online Futter und Zubehör spenden können. Am Ende der Aktion werden alle Futterspenden auf Paletten zu den Tierheimen ins In- und Ausland gebracht und die Spender erhalten dann Fotos und Videos der freudigen Spendenankunft.

Vier Vereine gegen Tierleid

Im Winter haben es Straßen- und Tierheimtiere nicht leicht. Sie kämpfen mit Hunger, Kälte und Krankheit und brauchen dringend gesundes Futter. Genau deshalb sind die Tierschutzvereine auf Hilfe angewiesen. SOS-DOG e.V. unterstützt Obdachlose in Hamburg, die ihre Tiere alleine nicht versorgen können. In Sizilien kümmert sich eine engagierte Tierschützerin aus Deutschland mit der Hundehilfe Italien um abgemagerte Streuner und im rumänischen Shelter in Targu Jiu finden Straßenhunde eine sichere Zuflucht. Aber auch im deutschen Tierheim in Karlsruhe werden Futterspenden dringend benötigt. „Gerade zum Jahreswechsel gibt es viele Fundtiere, denn die Kracher verschrecken die Tiere und sie laufen von Zuhause fort. Deswegen sind wir für Futter statt Böller“, berichtet Stefanie Golz, Mitarbeiterin vom Tierschutzverein Karlsruhe.

Doppelte Hilfe durch Tierschutz-Shop

Doch nicht nur auf Futter- und Sachspenden, auch auf finanzielle Unterstützung sind die Tierschutzvereine angewiesen. Die medizinische Versorgung der Vierbeiner ist kostspielig und alleine können sie die Tierarztkosten nicht tragen. Daher zahlt Tierschutz-Shop von jeder Bestellsumme zusätzlich eine Prämie an die Vereine. „Durch die zusätzliche finanzielle Hilfe können wichtige Operationen oder längst fällige Umbaumaßnahmen durchgeführt werden“, fügt Hanna Czenczak, Gründerin von Tierschutz-Shop, hinzu.

 

Zu Tierschutz-Shop:

Auf www.tierschutz-shop.de können Tierfreunde für ihr eigenes Haustier Futter bestellen und außerdem Futter aus einer Wunschliste eines Tierheims online spenden. Über 500 Tierheime aus dem In- und Ausland haben sich bei Tierschutz-Shop Wunschlisten angelegt, aus denen Tierfreunde ganz einfach spenden können. Von jeder Bestellsumme zahlt Tierschutz-Shop zusätzlich eine Prämie an die Vereine. Auf diese Weise ist bereits ein Prämienstand von über 400.000 € für Tiere in Not zusammengekommen. Um gemeinsam Großes im Tierschutz zu bewegen, startet Tierschutz-Shop regelmäßig Spendenaktionen, bei denen insgesamt schon tausende Tonnen Futter zusammenkamen. Zu Weihnachten 2015 sammelte Tierschutz-Shop in nur 30 Tagen über 200.000 kg Futter, um damit einen gigantischen Weltrekord für Tiere aufzustellen und tausenden Streunern das Leben zu retten. Sowohl die Ankunft der Prämie von Tierschutz-Shop, als auch die Ankunft der Futterspenden aus den Wunschlisten kann von Tierfreunden, Spendern und Vereinen transparent nachverfolgt werden.

Ansprechpartnerin:
Tierschutz-Shop TSS GmbH & Co. KG
Svenja Gruszeczka
Pressesprecherin
Lessingstr. 7
47799 Krefeld
Tel:  (+49) 02151 6594 121

Website Tierschutz-Shop: www.tierschutz-shop.de
Facebook: https://www.facebook.com/dertierschutzshop